Wussten Sie?

 

 

Home
Nach oben
Leistungen/Preise
Qualifikation
Mein Salon
Vorher/Nachher
Hundefriseur wie oft?
Kontakt/Impressum
Anfahrtsplan
Links

Zurück

 

Was würde beim Scheren von Golden Retriever

und anderen Unterwollhunden passieren?

             

Die Schermaschine kürzt lediglich das Deckhaar und die Unterwolle. Durch diese Maßnahme erreicht man keinesfalls ein lockeres Fell, das Luft an die Haut lassen soll.

 

Außerdem führt es dazu, dass nach jeder Schur die Unterwolle immer DICHTER UND DICHTER wird. Da das Deckhaar viel langsamer als die Unterwolle wächst, verdrängt die schneller wachsende Unterwolle das heranwachsende Deckhaar.

 

So passiert es leider sehr oft, dass das gesunde Deckhaar wenig bis gar nicht mehr nachwächst. Eine Sanierung des Deckhaares ist wenn überhaupt möglich, sehr langwierig.

 

Dann lässt man den Hund wieder scheren, weil man ihn zu Hause gar nicht mehr pflegen kann. Ein Teufelskreislauf beginnt. Dies ist der Zeitpunkt, an dem der Hund zu einem PLÜSCHTIER mutiert!

 

Zurück

Webdesign by Gruber Verena